1
H
.
 1
D
.

PSE in Bildern


Ein virtuelles Museum


Bilder chemischer Elemente
 
Anzeige
 
© Jumk.de | Chemierechner | Teilchenbeschleuniger
Impressum & Datenschutz | Images of Elements
 2
He
.
 3
Li
...
 4
Be
...
 5
B
...
 6
C
...
 7
N
.
 8
O
.
 9
F
.
 10
Ne
.
 11
Na
...
 12
Mg
...
 13
Al
...
 14
Si
...
 15
P
...
 16
S
...
 17
Cl
.
 18
Ar
.
 19
K
...
 20
Ca
...
 21
Sc
...
 22
Ti
...
 23
V
...
 24
Cr
...
 25
Mn
...
 26
Fe
...
 27
Co
...
 28
Ni
...
 29
Cu
...
 30
Zn
...
 31
Ga
...
 32
Ge
...
 33
As
...
 34
Se
...
 35
Br
..
 36
Kr
.
 37
Rb
...
 38
Sr
...
 39
Y
...
 40
Zr
...
 41
Nb
...
 42
Mo
...
 43
Tc
...
 44
Ru
...
 45
Rh
...
 46
Pd
...
 47
Ag
...
 48
Cd
...
 49
In
...
 50
Sn
...
 51
Sb
...
 52
Te
...
 53
I
...
 54
Xe
.
 55
Cs
...
 56
Ba
...
 57-71
La-Lu

 72
Hf
...
 73
Ta
...
 74
W
...
 75
Re
...
 76
Os
...
 77
Ir
...
 78
Pt
...
 79
Au
...
 80
Hg
..
 81
Tl
...
 82
Pb
...
 83
Bi
...
 84
Po
...
 85
At
...
 86
Rn
.
 87
Fr
...
 88
Ra
...
 89-103
Ac-Lr

 104
Rf

 105
Db

 106
Sg

 107
Bh

 108
Hs

 109
Mt

 110
Ds

 111
Rg

 112
Cn

 113
Uut

 114
Fl

 115
Uup

 116
Lv

 117
Uus

 118
Uuo

Home | Zufall
Alle, Alle2, Mosaik
Paare-Spiel
Hintergrundwissen
Elemententabelle
Rekorde, Archiv
 57
La
...
 58
Ce
...
 59
Pr
...
 60
Nd
...
 61
Pm
...
 62
Sm
...
 63
Eu
...
 64
Gd
...
 65
Tb
...
 66
Dy
...
 67
Ho
...
 68
Er
...
 69
Tm
...
 70
Yb
...
 71
Lu
...
Inseln der Stabilität
 89
Ac
...
 90
Th
...
 91
Pa
...
 92
U
...
 93
Np
...
 94
Pu
...
 95
Am
...
 96
Cm
...
 97
Bk
...
 98
Cf
...
 99
Es
...
 100
Fm
...
 101
Md
...
 102
No
...
 103
Lr

 Teilchenzoo | Anzeige

   26    

26 Fe Eisen

Übergangsmetall, Masse: 55,845 u, 3 stabile Isotope (56, 57, 58), 54Fe ist fast stabil. Häufigkeitsrangliste (Erde/Weltall): 4/9

Auf Bild klicken zum Vergrößern. Bruchstücke eines Eisenmeteoriten, ca. 92% Eisen. Originalgröße einzelner Stücke in cm: 0,4 - 0,8
Eisen Meteoritenstücke Die gleichen Stücke
Eisen ist ein silberfarbenes Metall, das sehr häufig vorkommt und vielfältig verwendet wird. Meist wird es mit Kohlenstoff und anderen Elementen zu Stahl legiert, die Anzahl der verschiedenen Stähle ist sehr hoch, deren Eigenschaften variieren stark. Eisen kommt manchmal rein in der Natur vor, zumeist aber in Form von Erzen. Meteoriten, die auf dem Erdboden aufkommen und nicht vorher verglühen, sind oft Eisenmeteoriten. Eisen stellt einen energetischen Idealzustand der Materie dar, aus kleineren Atomen kann Energie durch Fusion, aus größeren durch Spaltung frei werden, aus Eisen lässt sich aber keine Kernenergie mehr herausholen. Eisen 56 und 58 und Nickel 62 haben die höchste Bindungsenergie pro Kernteilchen. Sehr große Sterne bilden in ihrem Inneren kurz vor dem finalen Kollaps und der darauf folgenden Supernova einen Eisenkern. Eisen ist für Säugetiere lebensnotwendig und macht unser Blut rot. Eisen ist der Menschheit seit einigen Jahrtausenden bekannt und hat unsere Kultur und Zivilisation geprägt wie kein anderes Element.

Altes Hufeisen Glühendes Eisen
Links: Rost, ein altes Hufeisen, bedeckt mit schwarzem FeO und rotem Fe2O3.
Rechts: Rot glühendes Eisen wird mit Hammer und Amboss geschmiedet.

Eisenzylinder Eisenerz
Links: Zylinder aus reinem Eisen, 16 Gramm, 1 cm Durchmesser.
Rechts: Eisenerz vom Grünten. 50 Gramm, 3,5 x 7 cm.

Messerstahl Amethyst
Links: Hochlegierter Messerstahl mit ca. 84,5 % Eisen, 14 % Chrom, 1 % Kohlenstoff, 0,3 % Molybdän und 0,2 % Nickel.
Rechts: Ein Amethyst, SiO2, mit Verunreinigungen von Fe. Radioaktive Bestrahlung hat die Fe3+-Ionen in Fe4+ umgewandelt, was im Kristallgitter eine violette Farbe erzeugt. Auch Fe2O3 und Dendriten aus Manganoxid sind zu sehen.


Anzeige


Die Bilder der Elemente sind freigegeben unter der Creative Commons Lizenz by, wenn nicht anders angegeben. Namensnennung durch Verlinkung (außerhalb des Internets Angabe der URL) der entsprechenden Elementseite.



Teilen:    


 


Anzeige